Eröffnung Kaufhaus Tyrol!

Vorhang auf: Das neue Kaufhaus Tyrol ist eröffnet!

Am 04. März 2010 war es soweit. Nach mehrjähriger Bauzeit wurde das Kaufhaus Tyrol im Rahmen eines feierlichen Festaktes eröffnet.

Die Tiroler Klettermeisterin Johanna Ernst überreichte symbolisch, die Fassade hinunterkletternd, den Schlüssel an Kaufhaus Tyrol Investor und Eigentümer Renè Benko, Bürgermeisterin Hilde Zach sowie an Stararchitekt David Chipperfield und Generalvikar Jakob Bürgler.

Der ganz normale Shoppingwahnsinn

Nach der Eröffnung eroberten an die 45.000 Schnäppchenjäger das Kaufhaus Tyrol. Der Kaufrausch erreichte ungeahnte Dimensionen und der Wirtschaftskrise wurde die lange Nase gezeigt. Sporadisch musste das Shopping Center sogar geschlossen werden, um Herr der Lage zu bleiben.

Bereits am Abend zuvor waren ca. 800 geladene Gäste der Einladung von Renè Benko gefolgt und durften ein "bezauberndes" Pre-Opening Fest miterleben. Unter den Gästen: Vizekanzler Josef Pröll, Landeshautpmann Günther Platter, Stararchitekt David Chipperfield und eine Vielzahl an Promis aus Politik, Sport, Kunst und Kultur.

Für den Innsbrucker Renè Benko ging mit der Eröffnung ein Kindheitstraum in Erfüllung: "Mit so einem Ansturm habe ich nicht gerechnet. Das ist aber der schönste Beweis, dass sich viele auf das Kaufhaus Tyrol gefreut haben".

Benko bedankte sich bei allen Beteiligten für den gezeigten Einsatz und die professionelle Abwicklung dieses riesigen Projektes in der Innsbrucker Maria-Theresien Straße. Besonderen Respekt zollte Benko der erkrankten Bürgermeisterin von Innsbruck, Hilde Zach, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz einen wesentlichen Beitrag bei der Realisierung des Mythos Kaufhaus Tyrol geleistet hat.