Kaufhaus Tyrol

Kurzbeschreibung

Im Herzen von Innsbruck ist mit dem KHT derzeit Westösterreichs größtes EKZ-Bauvorhaben realisiert worden. Mit einem Investitionsvolumen von über € 155 Mio. entstand am Standort des ehemaligen Traditionskaufhauses Tyrol ein modernes innerstädtisches Einkaufszentrum mit 50 Shops auf 30.000 m2, in denen 700 Mitarbeiter beschäftigt sind. ICM war hierbei als Generalübernehmerin tätig.

Nachdem mehrere Investoren vergeblich versucht hatten, aus dem alten innerstädtischen Kaufhaus Tyrol ein zeitgemäßes Shoppingcenter zu entwickeln, ist es Herrn Benko erstmals gelungen, dieses und 2 weitere Schlüsselgrundstücke in dieser zentralen Innenstadtlage in der "Prachtstrasse" Maria - Theresien - Straße zu erwerben, um damit die kritische Größe für ein erfolgversprechendes Projekt zu erreichen.

Auf dieser Basis wurde die Konzeption mithilfe eines Architektenwettbewerbes vertieft, mit dem Ergebnis, dass das Projekt des Wettbewerbssiegern durch das Denkmalamt vorerst nicht anerkannt wurde. Vielmehr wurde ein Ensembleschutz über die gesamte Maria - Theresien - Straße (MTS) verhängt. Mithilfe eines überzeugenden neuen Entwurfes von David Chipperfield ist es schlussendlich gelungen, den Denkmalschutz für 2 der 3 Häuser an der MTS aufzuheben, und damit die optimale Realisierbarkeit zu begründen.

Nach erfolgreicher Ausmietung des Altbestandes und Nachbarschaftseinigungen konnte die komplexe innerstädtische Baugrube und die herausfordernde Architektur in nur 32 Monaten Bauzeit (inkl. 3-geschossiger Baugrube im Grundwasser) realisiert werden. Zur Kühlung wurde zudem eine aufwändige Grundwassernutzung realisiert. Die Verkehrserschliessung über einen unterirdischen Kreisverkehr erschliesst 3 zentrale Tiefgaragen.

Die grosszügig angelegte Shopping - Mall erschliesst die zahlreichen Frequenzbringer wie P&C, H&M sowie weiterer 50 namhafte Shops und bietet ein Shopping - Erlebnis in beeindruckendem Ambiente. Der Haupteingang an der MTS profitiert von der innerstädtischen Frequenz, wie auch umgekehrt die bestehende innerstädtische Handelslandschaft vom KHT stark befruchtet wird.

Der Erfolg des Centers spiegelt sich in derzeit 5,2 Mio Besuchern jährlich wieder.

Projektdaten

Baubeginn:
Herbst 2006
Fertigstellung
Frühjahr 2010
Bauherr
MTG GmbH
Generalübernehmer
ICM Baumanagement GmbH
Architekt
David Chipperfield Architects
Generalplaner
Dieter Mathoi Architekten
Investitionsvolumen
ca. 155 Millionen Euro
Mietfläche
30.000m²
Shops
rund 50
PKW-Plätze Tiefgarage
264

Ansprechpartner

Projektmanagement

ICM Baumanagement GmbH
Bmstr. Mag. Ing. Bernhard Pöll
 Maria Theresien Straße 31/3. Stock, 6020 Innsbruck/Austria
 +43 (0) 512 585119 - 1247
 office@icm.ag

Vermietungsmanagement

IMMO CONCEPTA Immobilienentwicklung & Consulting GmbH
Dr. Siegfried Oberfrank
 Wilhelm Greil Straße 14, 6020 Innsbruck/Austria
 +43 (0) 512 56 42 56
 s.o@immoconcepta.at